Ebbe & Glut am Knister Grill: Ananas-Kokos-Cheeseburger

Wenn sich jemand mit BBQ auskennt, dann sind es die Herren von Ebbe & Glut. Ihr Statement: ein guter Burger geht immer! Und es gibt unz√§hlige M√∂glichkeiten, seinen Burger zu belegen. Da sie es gerne herzhaft-fruchtig m√∂gen, haben sie extra f√ľr uns eine karibische Cheeseburger Variante kreiert. Die Zutaten reichen f√ľr sechs geniale Burger, die euch sofort in Urlaubsstimmung versetzen. Mit dieser Schritt-f√ľr-Schritt Anleitung von Ebbe & Glut bekommt auch ihr den exotischen Burger ganz easy hin!


Schritt 1: Kokos-Chili-Mayo

Zutaten:

  • 50 ml Kokosmilch
  • 5 EL Mayonaise
  • 1‚ĀĄ2 rote Chilischote
  • 2 EL Orangenmarmelade
  • Meersalz
  • Wei√üer Pfeffer

So geht die Zubereitung:

Die Kokosmilch mit der Mayonaise verr√ľhren, die Orangenmarmelade hinzugeben und alles gut vermischen. Danach die Chilischote hacken. Je nach Sch√§rfewunsch die Kerne entfernen und zur Mayo-Kokosmilch-Mischung geben. Zum Schluss alles mit Meersalz und wei√üem Pfeffer abschmecken und abgedeckt im K√ľhlschrank aufbewahren.


Schritt 2: Glasierte Ananas

Zutaten:

  • 1‚ĀĄ2 reife, saftige Ananas
  • 1 EL Honig
  • 50 ml Ahornsirup
  • 50 g Brauner Zucker
  • 1 Prise gemahlenen Zimt
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 150 ml Ananassaft
  • 150 ml Kokoswasser

So geht die Zubereitung:

Es beginnt mit der Ananas! Zuerst den Strunk entfernen, dann die Ananas sch√§len und in d√ľnne Scheiben schneiden. Es gibt spezielle Ananassch√§ler, die einem die Arbeit erleichtern — es geht aber auch mit einem gut schneidenden Messer. Als n√§chstes den Honig mit Ahornsirup und Zucker in einer Pfanne schmelzen und leicht karamellisieren. Dann den Zimt und die Vanille dazugeben und mit Kokoswasser und Ananassaft abl√∂schen. Zuletzt die Ananasscheiben dazugeben und alles zusammen auf kleiner Flamme sirupartig einkochen lassen. Dabei wird die Ananas sch√∂n weich und nimmt den Saft auf. Die Ananas zwischendurch einmal drehen.


Schritt 3: Burgerpatties

Zutaten:

  • 900 g Rinderhack mit 20 Prozent Fettanteil (150 g pro Patty)
  • Salz
  • Pfeffer

So geht die Zubereitung:

Das Rinderhack mit Salz und Pfeffer mischen und Patties (je 150 g) daraus formen. Die Patties bis zum Grillen abgedeckt im K√ľhlschrank aufbewahren.


Schritt 4: Restliche Vorbereitungen

Zutaten:

  • Cheddar mit Chili (gibt es von Kerrygold)
  • frischer Koriander
  • Brioche Burger Buns

Am Knister Grill:

Zuerst einmal die Kohle durchgl√ľhen lassen und in den Grill geben. Dann die Grillroste einsetzen und aufheizen lassen. Wenn ihr wollt, k√∂nnt ihr es euch mit einer Pancha-Platte ganz leicht machen. Danach die Burgerpatties von beiden Seiten grillen. Wenn es geht, die Patties nur einmal wenden und direkt nach dem wenden eine Scheibe Chili-Cheddar auf jedes Patty legen. Gleichzeitig die eingelegten Ananasscheiben ebenfalls von beiden Seiten angrillen. Wenn der K√§se geschmolzen ist und die Ananas ein paar Grillstreifen angenommen hat, k√∂nnt ihr alles vom Grill nehmen und die Innenseiten der Burgerbuns kurz auf dem hei√üen Grillrost anr√∂sten.


Schritt 5: Präsentation

Jetzt wird der Burger in dieser Reihenfolge belegt:

Auf die untere Bunhälfte kommen Mayo, Cheeseburger-Patty mit Käse, 1-2 Ananasscheiben und Koriander. Zum Schluss die obere Bunhälfte wieder auflegen und fertig ist der aufgepeppte Cheeseburger!


Jetzt heißt es: Reinbeißen und genießen.

Wir w√ľnschen euch guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.