Philly Baguette mit Kartoffelspießen

Timo Köhler ist eigentlich professioneller Bartender, seine restliche Zeit verbringt er aber auch gerne am Knister Grill und probiert neue Rezepte aus. Diese Kreation ist eine leckere Abwechselung zu gängigem Grillgut: Philly Baguette mit Kartoffelspießen. Im Rezept erklärt euch Timo Schritt für Schritt, wie die Zubereitung auf dem Knister Grill abläuft.


Einkaufsliste für ein großes Philly Baguette und vier Kartoffelspieße

  • 1 großes Baguette
  • 200 gr Rib Eye Steak
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 Peperoni
  • 4 Scheiben Gouda
  • 10 kleine Kartoffeln
  • 6 Rispentomaten
  • 2 Zweige frischen Rosmarin
  • 1/2 Zwiebel

Philly Baguette mit Kartoffelspießen


7 Schritte zum leckeren Philly Baguette

  1. Zwiebeln, Peperoni und Gouda klein schneiden und vermischen.
  2. Das Rib Eye Steak in feine Streifen schneiden.
  3. Baguette in den Ofen schieben und kurz anwärmen.
  4. Das Fleisch auf die Plancha-Platte geben, Salz und Pfeffer darüber streuen und leicht anbraten.
  5. Die geschnittenen Zwiebeln, Peperoni und den Gouda dazu geben, alles mischen und gut durchbraten.
  6. Das Baguette aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und mit dem Fleisch sowie dem Mix aus Zwiebel, Peperoni und Gouda füllen.
  7. Nach Geschmack mit Tsatsiki oder anderen Saucen toppen.

4 Schritte zum Kartoffel-Spieß

  1. Kartoffeln vorkochen.
  2. Mit den Knister Grillspießen ein Loch durch die Kartoffeln drücken und einen Zweig Rosmarin durchschieben.
  3. Paprika und Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Zum Schluss die Rosmarin-Kartoffeln, die Paprika, Zwiebeln sowie die Tomaten abwechselnd auf die Grillspieße aufspießen und über den Grill legen.

Kartoffelspieße

Nun nur noch das Philly Baguette und die Kartoffelspieße auf einem Teller anrichten und genießen. Wir sagen: Vielen lieben Dank an Timo für das tolle Rezept und euch viel Spaß beim Nachgrillen.


Falls ihr auch ein Rezept habt, dass ihr gerne teilen würdet, schreibt gerne eine Mail an [email protected] . Wir freuen uns 🙂.