Die Geschichte hinter Knister Grill

Mehr als nur ein normales Start-Up

 

Den Wunsch, einen mit dem Fahrrad transportierbaren Grill zu entwickeln, hatte die Gründerin Carolin schon seit ihrer Jugend. Mitten in der Innenstadt Münchens aufgewachsen, war es schon immer kompliziert, an der Isar grillen zu gehen. Die Idee zu Knister Grill entstand allerdings erst viel später in Dänemark. Das ehemalige Gründerteam bestehend aus Justus und Caro waren gerade frisch nach Dänemark gezogen und lernten sich im Studentenwohnheim kennen, wurden Nachbarn und später sehr gute Freunde. Caro startete im Sommer 2017 ein Auslandssemester in Odense und studierte Industrial Design an der SDU. Justus began sein Master Studium in International Marketing.

Als Justus im Winter 2017 auf Caros Portfolio Website einen frühen Prototyp eines transportablen Grills aus dem Jahre 2016 sah, war er sofort begeistert. Damals war der Grill noch auf dem Gepäckträger montiert, sehr schwer und unflexibel. Beide lieben Fahrradfahren und sind sowieso immer mit dem Rad unterwegs. Außerdem haben beide bereits in großen Städten der Welt gelebt und kannten das Grill Problem schon lange.

Caro bekam durch Zufall eine Karte zum Odense Startup Weekend geschenkt und nahm daran teil. Bei diesem Wettbewerb im November 2017 wurde das Konzept von Knister Grill weiterentwickelt. Das Team überzeugte die Jury, gewann den Wettbewerb und der Startschuss für den Knister war gefallen. Anfang des Jahres zog die Gründerin wieder zurück nach München. Das frühere Gründerteam löste sich leider auf Grund der geographischen Distanz nach und nach auf und Justus zog sich aus dem operativen Geschäft zurück und steht seit dem nunmehr beratend zur Seite.

Dennoch verfolgte Caro weiterhin das Ziel, eine  Kickstarter Kampagne im Sommer 2018 zu launchen und fing an diese vorzubereiten. Im Februar 2018 hat Caro den ersten Prototypen selber gebaut und angefangen Hersteller zu suchen. Im April 2018 holte sie ihren langjährigen guten Freund Bernd mit ins Boot, welcher fortan an der Produktentwicklung mithalf. Viele weitere Prototypen folgten bis letzten Endes Die Kickstarter Kampagne im Mai 2018 startete und im August die erste Serie der Knister Grills verschickt wurde.

Im Oktober 2018 startete die Weiterentwicklung der neuen, verbesserten Serie. „In der ersten Serienproduktion der Knister Grills haben wir viel dazu gelernt. Mit Hilfe unseren Kickstarter Kunden haben wir das Produkt enorm weiterenwickelt und kleine Probleme wurden aus dem Weg geräumt“, so Gründerin Carolin. Die neue Serie „Knister 2019“ ist seit Ende Februar 2019 erhältlich. Im März kamen die ersten beiden Zubehör Artikel ins Sortiment: Die Knister Plancha-Platte und die Grillspieße.

 

Das Knister Team

Wer ist hier der Grill-Profi?

 

Carolin Kunert

Founder & CEO

Hi! Ich heiße Carolin Kunert und bin die Gründerin von Knister. Ich habe Industriedesign an der Hochschule München und an der Syddansk University studiert. Noch während meines Studiums in Dänemark, habe ich im Winter 2017 Knister Grill gegründet. Bei Knister Grill leite ich die Produktentwicklung und bin für den Vertrieb und PR zuständig. Schreibe mir eine Mail und trete mit uns in Kontakt!
[email protected]

Steven Miller

Head of Marketing 

Hi! Ich bin Steven und ich bin für Online-, und Social Media Marketing verantwortlich. Online Sales und SEO sind meine Stärken. Ich lernte Caro im Frühjahr im Werk1 in München kennen. Ich war sofort begeistert von Knister und gemeinsam werden wir die neue Marke für urbane Lifestyle Produkte groß machen!
[email protected]

Bhavani Kommana

Head of Finance

Hi, ich bin Bhavani Kommana und habe Computer Science in Indien studiert. Anschließend habe ich einen MBA im Finance Bereich gemacht. Seit dem war ich Director für SAP insurance. Bei Knister Grill bin ich für die Finanzplanung, Sales und Business development verantwortlich. Caro und ich haben uns auf einem Entrepreneurship Event im Frühjahr 2018 kennengelernt. Vorerst stand ich Knister Grill nur beratend zur Seite – seit dem Sommer bin ich ein festes Gründungsmitglied.
[email protected]

Kim Brand

Grafik Design

Hi, mein Name ist Kim Brand und ich studiere derzeit Marken- und Kommunikationsdesign im Bachelor. Bei Knister Grill unterstütze ich Caro bei grafischen Aufgaben rund um das Produkt. Kennengelernt haben wir uns zufällig, als ich als Promoter für eine Getränkemarke unterwegs war. Die Idee eines einfach zu transportierenden Grills, das Design und die Qualität begeisterten mich, weshalb ich mich freue, an dem Start Up mitwirken zu dürfen.
[email protected]

Niklas Köhler

Konstruktion & Entwicklung

Servus! Ich bin Niklas und ich unterstütze Caro bei der Produktentwicklung und Kontruktion. Ich studiere Maschinenbau im Bachelor. Eigentlich habe ich Caro beim Soccer 5 spielen kennengelernt. Auf dem Weg nach Hause verpassten wir witzigerweise die U-Bahn und Caro konnte mich innerhalb von 10 Minuten von ihrem Startup überzeugen. Wenige Tage später fingen wir schon an neue Produkte zu entwickeln.

Ralph Winter

Sales Schweiz

Hi, mein Name ist Ralph Winter und ich leite den Vertrieb für die Schweiz. Ich bin seit Jahren in Basel selbstständig und habe fast endlos Erfahrung im Vertrieb. Knister habe ich zufällig über Instagram entdeckt und war sofort begeistert. 
[email protected]

Du?

Lust auf ein aufstrebendes Startup?

Du hast Lust auf ein junges, aufstrebendes Start-up, möchtest dieses mitgestalten und liebst es zu Grillen? Du willst wirklich etwas bewegen und Resultate deiner Arbeit sehen? Dann bist du bei Knister richtig! Wir suchen nach motivierten Mitarbeitern und Co-Founder in vielen Bereichen – sprich jeder Fachbereich kann von Nutzen sein! Bewerbe dich und mache mit uns Knister zu der neuen Grill-und Lifestylemarke! Schreibe uns eine Bewerbung an [email protected] und erfahre hier mehr über unsere Jobs.
[email protected]