Fragen und Antworten

Fragen zum Grill

Du kannst alle Modelle bis auf den Knister Small ausziehen und so mehr Grillfläche und Grillspaß für doppelt so viele Leute kreieren.

Grillfläche im ausgezogenen Zustand: 20x48 cm
Grillfläche im zusammengeschobenen Zustand: 20x28 cm

Füll den Grill mit Holzkohle, bis maximal kurz über den Lüftungsschlitzen. Lege den Grillanzünder in den Grill, zünde ihn an und bedecke ihn mit etwas Grillkohle, sodass noch genügend Luft an den Grillanzünder kommt. Warte etwa 15 Minuten. Durch die Luftzufuhr wird der Grill nicht nur schnell heiß, er bleibt es auch. Durch den Kamineffekt musst du keine Luft zuwedeln. Ein Kohlest ist also nicht notwendig.
Du kannst während des Grillens die Edelstahlbeine übrigens anfassen und auch umklappen. Diese werden nicht heiß!

Alle Knister Grills können in kleinem Zustand betrieben werden:

Aufgrund der ausziehbaren Brenneinheit kann der Grill sowohl im zusammengeschobenen als auch im ausgezogenen Zustand mit Gas verwendet werden.

Auch der Holzkohle Grill kann in beiden Zuständen verwendet werden. Bitte nicht während des Grillens ausziehen oder zusammen-schieben.

Ja, den Knister Grill kannst du problemlos für ein normales Grillvergnügen auf eine Wiese stellen.
Wenn du allerdings über 3 Stunden grillst oder den Grill als Feuerschale nutzt, kann es sein, dass der Rasen unter dem Grill vertrocknet. Für langen Grillspaß, den Grill lieber auf steinigen Untergrund stellen. 

Ja, der Grill kann auch mit Holz betrieben werden, einfach wie die Kohle in den Grill legen - fertig. Wir wünschen gemütliche Stunden!

Aufbau / Montage

Edelstahl ist unverwüstlich, rostet nie und kann bei guter Pflege und Umgang Jahrzehnte halten. Der für den Knister verwendete Edelstahl ist sehr massiv, verformt sich nicht und ist von höchster Güte aus deutschen Stahlwerken (Kein minderwertiger Edelstahl aus Asien). Die Knister Edelstahl Grills sind somit die hochwertigsten, massivsten Transport-Grills auf dem Markt. Wer also lange etwas von seinem Grill haben möchte und diesen auf mehrere Grillausflüge oder Campingtrips mitnehmen will, kann bei diesem Modell nichts falsch machen. 

Wer nach der leckeren Grillsession einmal keine Lust auf Saubermachen hat, kann diesen auch einfach und schnell in der Spülmaschine reinigen. Da das Material witterungsbeständig ist, wird es zu keinem Rost kommen. 

Ein weiterer Vorteil ist, dass Edelstahl zu Not auch mit Stahlwolle geschrubbt werden kann, um seine alte Oberfläche herzustellen. Das Material leidet dadurch nicht und sofort wieder einsatzbereit. 

Nachteile: Der blanke Edelstahl ist etwas reinigungsintensiver. Eingebranntes Fett, Grill-Rückstände oder Kohle sind stärker im Innenraum sichtbar. 

Außerdem verfärbt sich Edelstahl bei Hitze und bekommt,  dort wo die Hitze am größten ist (z.B. auf dem Boden), einen leicht gelblichen/bräunlichen Farbton. Wenn du im Edelstahl Grill mit Holzkohle grillst, kann die Hitze sogar so groß werden, dass der Farbton bis ins bläuliche/lila geht. 

Der schwarze, lackierte Grill besteht aus massivem Stahl, der bis 800°C feuerfest pulverbeschichtet ist. Der Vorteil vom beschichteten Grill ist, dass die Reinigung einfacher fällt. Grill-Rückstände oder Eingebranntes fallen weniger auf und bereits ein schnelles Abwaschen kann hier schon einen großen Teil der Verschmutzungen beseitigen.
Außerdem ist der Preis vom lackierten Modell deutlich niedriger, da der Rohmaterial-Preis von Edelstahl in der Produktion doppelt so teuer ist. 

Nachteile: Die Beschichtung ist lediglich ein Überzug, welcher den Grill und das Material darunter schützt. Die hochwertige Lackierung ist darauf ausgelegt bei einem normalen und pflegsamen Gebrauch sich nicht abzulösen. 
Allerdings verhält sich der Grill ähnlich wie andere beschichtete Oberflächen: An Stellen die sehr hohem Gebrauch unterliegen (z.B. Rost-Auflagen, Bein-Haken), können Kratzer und Gebrauchsspuren entstehen, die nach längerer Benutzung an diesen Stellen auch zu einer kleinen Rost-Stellen führen kann.

Aber keine Sorge: Der Grill wird niemals durchrosten, weil das verarbeitete Material zu dick ist.

Nein, der Knister hat keinen Deckel.

Wir versuchen den Grill so einfach wie möglich zu halten damit du wenige Teile mitnehmen musst. Allerdings kannst du durch die Höhenverstellung der Grillroste hervorragend die Hitze über längere Zeit gleich lassen: Schiebe den kleinen Roste eine Etage tiefer und decke dann diesen Bereich z.B. mit der Plancha Platte ab.

Die Flügelmutter ist zur Stabilisierung und Sicherung der Roste während des Transports gedacht. Sie sorgt dafür, dass die Roste nicht so laut klappern und während dem Fahrradtransport nicht rausfallen.
Anwendung: Im zusammengeschobenen Grill wird die Mutter einfach durch das Loch in der Mitte gesteckt. Die Flügelmutter ist dabei leicht gedreht, sodass sie die Roste berührt und dadurch unten hält. 

Leider kannst du den Knister Original, Small oder Bayern Grill nicht auf Gas umrüsten. Wenn du mit Gas grillen möchtest, verwende bitte den neuen Knister Gas Grill. Bei dem kannst du die Brenneinheit auch herausnehmen und mit Kohle Grillen.  

Ja, das geht bei allen Knister Grills.

Aber sicher! Bei Knister spielt Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle, und die Lieferung von Ersatzteilen ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir wollen, dass, dass dein Grill ewig hält!

Bitte melde dich bei support@knister-grill.com, wir kümmern uns gerne um dein Anliegen.

Der Grill ist feuerfest bis 800°C pulverbeschichtet. Keine Sorge, die Beschichtung ist so gut, dass sie sich definitiv nicht ablösen wird! Außerdem hat die Beschichtung eine schmutzabweisende Eigenschaft - ähnlich wie Teflon. Rückstände sind nicht sichtbar und die Reinigung ist einfacher als bei Edelstahl!

Gasanschlüsse

Der Gasgrill ist passend für folgende kleine Gaskartusche: EN417 Schraubkartusche (mind. 500ml) mit 7/16x28 Gewinde, Butan/Propan Gasgemisch. Ein gutes Verhältnis hierbei ist z.B. Propan/Butan 30/70.

Bei kälteren Temperaturen empfehlen wir Flaschen mit Proapan/Isobutan.

Wir empfehlen ganz klar die Primus-Gas-Kartuschen, damit erhalten wir konstant hervorragende Grillergebnisse.

Mit einer 400/500ml Gaskartusche kannst du ca. 4-5x ausgiebig (30 min Dauerbetrieb) Grillen. Wenn der Füllstand der Kartusche langsam zu Ende geht, verwende den Grill im zusammengeschobenen Zustand um die Leistung zu verbessern.

Nein, noch nicht.
Typischerweise hat ein Wohnmobil eine Gasflasche mit standardmäßigen 7 Bar innen verbaut. Der Außenanschluss des Wohnmobils reguliert den Druck aber stark runter auf 30 mBar. Der Knister Grill benötigt aber 2,5 Bar (kommt üblicherweise aus den kleinen Kartuschen raus) in Kombination mit unserem feinen Gasschlauch. Daher kann der Knister Grill nicht am Wohnmobil außen angeschlossen werden.

Wir entwickeln aber aktuell einen Schlauch, der von deinem WoMo Außenanschluss direkt an den Knister Grill angeschlossen werden kann.

Aber: der Grill kann mit einem Druckminderer/Adapterschlauch an einer normalen großen Gasflasche (7 Bar) angeschlossen werden - die Details sind in der nächsten Frage beantwortet. Den Schlauch findest du auch bei uns im Shop.

Ja.
Hierzu benötigst du einen Adapter Schlauch, dieser ist auch bei uns im Shop erhältlich.


Dieser Adapter hat die übliche Verbindung zur Flasche - dann kommt ein Druckregler Typ M50-F/SBS, der den Druck auf 2-2,5bar herunterregelt - dann folgt ein ca. 6cm langes Messing Übergangsstück (AG 1-20 UNEF Steckkupplung auf der einen Seite, 7/16x28 UNEF Gewinde auf der anderen Seite) - daran schraubst du unseren kleinen Gasschlauch, welcher dann im Brennrohr mündet.

Die Knister Gas Grills sind auf die Verwendung von Gas optimiert, und haben deshalb ca. 1 cm weniger hoch und haben weniger Lüftungsschlitze. Wenn man die Brenneinheit entfernt, klappt das Grillen mit Kohle aber genauso gut.

Gasschlauch-Adapter

Nein, der Adapter-Schlauch kann nur direkt an die Gasflasche angeschlossen werden, nicht an den Wohnmobil-Außenanschluss

BAlkonhalterung

Die Balkonhalterung ist für alle Grills im aktuellen Sortiment kompatibel.

Falls du einen Grill hast, der vor dem 02.2020 bei Knister verkauft wurde, kann es sein, dass die Balkonhalterung nicht passt. Manche Partner noch ältere Grill-Modelle oder Halterungen haben. In diesem Fall frage bitte gezielt bei dem Händler nach, wann diese von uns bezogen wurden oder wende dich einfach direkt an support@knister-grill.com. 

Die Balkonhalterung ist für alle Balkongeländer konstruiert, egal ob mit Sims, rundem Lauf und Streben, Glasscheibe, Geländer oder Mauer.

Hier findest du eine Video-Montageanleitung.

Im Falle dass sie nicht an deinen Balkon passt, dann kontaktiere uns einfach unter support@knister-grill.com.

Nein, keine Sorge. Der Grill hat genug Abstand zum Geländer, sodass es nicht heiß wird.

Ja, das ist kein Problem. Der Grill und die Halterung (aus hochwertigem Edelstahl) sind witterungsbeständig und können draussen bleiben.

Ja, das ist kein Problem. Die Halterung wird nicht heiß und beschädigt somit den Sichtschutz nicht. Bitte Aufpassen, falls Teile des Sichtschutzes herumflattern, diese bitte vorher befestigen damit sie nicht aus Versehen in den Grill kommen.

Wir haben noch wenige Auslaufmodelle unserer älteren Balkonhalterung. Diese passt jedoch nur auf die Knister Small Grills, die in 2021 oder vor 2021 hergestellt worden sind. Wenn du so ein Modell hast, melde dich gerne. Wir geben auf diese Halterungen 25% Rabatt.

Fahrradhalterung

Nein, bitte grille nicht während der Fahrt. Der Knister Grill ist nur für den Transport mit dem Fahrrad gedacht.

Nein, die Halterung ist nur für die Grills verwendbar, welche ab 02.2020 bei uns gekauft wurden. Wenn ihr den Grill nicht direkt bei uns erworben habt sondern bei einem Händler solltet ihr somit prüfen, ob euer Grill Schlitze hat oder Haken die nach außen stehen. Wenn er Schlitze an der Rückseite aufweist, könnt ihr ihn problemlos verwenden und die Halterung dort einhaken.

Im Falle das sie nicht an deinen Lenker passt, dann kontaktiere uns einfach unter support@knister-grill.com und wir werden dann gemeinsam eine Lösung finden.

Nein, die Halterung wird nur um deinen Lenker gelegt und durch das Gewicht des Grills fixiert. Du kannst sie somit jederzeit entfernen.

Wenn du einmal einen Ausflug machst, solltest du somit am besten aber auch die Halterung abnehmen, um sie vor Diebstahl zu schützen.

Nein. Um deinen Lenker zu schützen, packen wir immer noch Polster aus recyceltem Leder und Naturkautschuk zur Halterung hinzu. Befestige diese einfach an der Halterung und vermeide lästige Kratzer.

GRILLSCHWERT

Das Grill Schwert passt an all unsere Grills. Da es jedoch für unsere  ausziehbaren Varianten designt wurde, ist es etwas zu groß für den Knister Small. Für ein optimales Grillergebnis also lieber zu den ausziehbaren Modellen greifen. 

Nein, die Spitze ist so weit abgerundet, dass sie keine Gefahr bei jeglicher Berührung darstellt, aber gleichzeitig noch spitz genug, um Fische optimal aufzuspießen.

Nein, das Gewicht vom aufgespießten Fisch oder Grillgut drückt das Schwert leicht nach unten und stabilisiert es dadurch. 

Das Grill Schwert ist aus 100% Edelstahl, welcher sich bei intensiver Sonneneinstrahlung erwärmen oder bei längerem Grillen mit höheren Temperaturen auch erhitzen kann. Es empfiehlt sich somit für den Fall der Fälle noch ein dickeres Tuch oder einen Handschuh dabeizuhaben. Bei mehreren Tests haben wir den Griff jedoch auch so anfassen können und keine weiteren Hilfsmittel dazu benötigt. 

Ja, nehme einfach den kleinen Grill Rost heraus und schiebe ihn eine Etage tiefer wieder hinein. Jetzt kannst du problemlos das Grill Schwert oben am Grillkorpus einhaken. Und wenn du ganz viel Hunger hast, ist es sogar möglich, noch ein paar Grill Spieße in die davor vorgesehenen Einkerbungen oben einzuhängen.

Nein, das Grill Schwert ist zu 100% aus Edelstahl gefertigt. Dieses Material ist sehr witterungsbeständig sowie robust und ermöglicht damit sogar ein problemloses Reinigen in der Spülmaschine.

Grillbuch

In unserem Buch haben wir darauf geachtet, dass für jeden etwas dabei ist. So findest du allerhand leckere und schnell zubereitete Speisen, wie z.B.  abwechslungsreiche Gemüsespieße, vegetarische Humusrezepte und saftige Lammspieße.